Generell rental agreement

Unsere Geschäftsbedingungen - (Download)  - englisch version below (download here)

Allgemeine Mietvereinbarung

1.

Mit der schriftlichen oder (fern-) mündlichen Anmeldung bietet der Mieter dem/den Vermietern den Abschluß eines befristeten Mietverhältnisses verbindlich an.

Dieser befristete Mietvertrag kommt zustande, wenn wir oder der/die Eigentümer des Mietobjektes Ihre Mietbuchung und den Preis schriftlich bestätigen.

Bei Vertragsabschluß ist eine Anzahlung von 25% zu leisten, der Restbetrag ist spätestens zwei Wochen vor Mietbeginn fällig.

2.

Für Umfang und Art der Leistung gelten ausschließlich die Beschreibungen, Abbildungen und Preisangebote unseres Hausprospektes bzw. unserer Websites, die für die Dauer der Mietzeit gültig sind.

3.

Der Mieter kann vor Mietbeginn jederzeit vom Mietvertrag zurücktreten.

Dadurch wird eine pauschalisierte Entschädigung fällig, die

bis 60 Tage vor Mietbeginn 25 % des Gesamtmietpreises

bis 30 Tage vor Mietbeginn 50% des Gesamtmietpreises

und bei weniger als 30 Tagen bzw. Nichterscheinen oder Stornierung bei Mietbeginn den vollen Mietpreis beträgt.

Wir empfehlen unbedingt den Abschluß einer Reiserücktrittsversicherung.

Im Falle einer Umbuchung wird eine einmalige Bearbeitungsgebühr von 25 Euro pro Person erhoben.

4.

Der Mieter haftet selbstverständlich für durch ihn verursachte Schäden am oder im Mietobjekt (Porzellan, Glas, Wäsche, Möbel etc.). Gegenstand des Mietvertrages ist ebenfalls das dem Mieter ausgehändigte Inventar, dessen Vollständigkeit er anhand einer ausgehändigten Inventarliste anerkennt, wenn er nicht innerhalb von 24 Stunden nach dem Bezug des Mietobjektes bei der örtlichen Kontaktperson widerspricht.

5.

Der/die Vermieter haften im Rahmen eines ordentlichen Kaufmanns für gewissenhafte Führung des Mietobjektes. Sie verbürgen sich für Sauberkeit und ordnungsgemäße Erbringung der vereinbarten Mietleistung.

6.

Eine Haftung durch den/die Vermieter bleibt allerdings ausgeschlossen im Falle der Beeinträchtigung oder des Ausfalles der Mietsache durch höhere Gewalt, oder sonstige nicht durch sie zu vertretende Umstände.

Außerdem haften der/die Vermieter nicht für Fremdleistungen (z.B. Ausflüge, Mietwagen etc.), die von Ihnen lediglich vermittelt werden.

7.

Sollte es Grund zur Beanstandungen geben, so sind diese unverzüglich der örtlichen Kontaktperson mitzuteilen. Diese Person ist ausdrücklich dazu beauftragt, für die Behebung der beanstandeten Mängel zu sorgen.

Der Mieter ist verpflichtet bei eventuell auftretenden Leistungsstörungen alles ihm zumutbare zu tun, um zu einer Behebung der Störung beizutragen und eventuell entstehenden Schaden klein zu halten.

8.

Leistungs- und Erfüllungsort ist der Mietort.

English Version

General Rental Agreement

1.
By making a written or oral (e.g. by telephone) application, the potential tenant has made a binding offer to conclude a limited rental contract with the landlord(s).
This limited rental contract becomes effective when we, or the owner(s) of the rented property, confirm the booking and the price.
On completion of the contract a deposit of 25% is to be paid. The balance is due no later than two weeks before the start of the rental period.

2.
The scope and nature of our services are exclusively determined by the descriptions, pictures and prices which are to be found in our brochure and on our web site and are valid for the duration of the rental period.

3.
The tenant can cancel the rental contract at any time before the rental period begins. In this eventuality the following compensation payments are due as follows:
a). Up to sixty days before the start of the rental period = 25% of the total costs.
b). Up to thirty days before the start of the rental period = 50% of the total costs.
c). Less than thirty days before the start of the rental period, failure to show up or a last
minute cancellation = the full rental costs.
We strongly recommend you to take out travel cancellation insurance.

In case of changing a reservation a charge of 25 Euro/person is obliged..

4.
The tenant is responsible for all damage caused by him in and around the rented property (e.g. crockery, glass, linen, furniture etc.). It is also a basic condition of the rental contract that the tenant accepts that the list of contents, as shown in the inventory which will be handed to him, is complete unless he points out any discrepancies to the local contact person within twenty-four hours of moving into the rental property.

5.
The landlord(s) is/are liable for the conscientious management of the rented property on the basis of good commercial practice. He/They vouch(es) for cleanliness and the proper conduct of the agreed services.

6.
The landlord(s) accept(s) no liability, however, for restrictions or cancellations concerning the rented property due to a "force majeure", an Act of God or circumstances beyond the landlord's/landlords' control. He/They also take(s) no responsibility for services arranged by them but which are provided by others (e.g. excursions, car hire etc.).

7.
Should there be any complaints, please get in touch as soon as possible with the local contact person. This person has been specifically instructed to deal with any defects.
If problems arise, the tenant is obliged to take all reasonable steps to assist in solving the problem and to limit the extent of any damage.

8.
The place of performance and fulfilment is the place of tenancy.

 

 

auto

Go to top